Neues Angebot

Anmeldeformular
Anmeldeformular Fallberatung 2022.pdf
PDF-Dokument [67.0 KB]

Führen von Fallberatungen.

Individuelles Fallverstehen und Entwicklung eines individuellen Fallkonzeptes.

 

In den Einrichtungen der Behindertenhilfe nimmt die Bedeutung von Fallberatungen stetig zu. Insbesondere beim Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten / herausforderndem Verhalten bei Menschen mit geistiger Behinderung, Lernbehinderun und Autismus-Spektrum zeigen sich Fachkräfte / Mitarbeiter*innen überfordert und teils stark belastet. 

Hier setzt das Angebot dieser 4-tägigen Fortbildung praxisbezogen an.

Die Fortbildung richtet sich an alle Fachkräfte der Behindertenhilfe, die mit Fallberatungen befasst sind (u.a. Einrichtungs- und Gruppenleitungen, begleitende Dienste, Sozialdienste, Beratungslehrer*innen), oder sich darauf vorbereiten wollen.

 

Themen:

1. Vier Schritte zur Entwicklung von individuellem Fallverstehen

2. Vier Schritee zur Entwicklung eines individuellen Fallkonzeptes

3. Erkennen von konstruktiven und destruktiven systemischen Rahmenbedingungen

4. Erkennen und Umgang mit Compliance und Widerstand bei den Teilnehmer*innen an der Fallberatung.

 

Die Fortbildung findet vom 17.-20.5.2022 in Berlin statt.

Teilnahmegbühr beträgt 750,- (E).